Endspurt: ‚Männer‘politik und Feministische Strategien

Unsere Veranstaltungsreihe neigt sich dem Ende zu, Zeit also, sich bei allen zu bedanken, die uns bis jetzt zugehört und mit uns diskutiert haben. Außerdem nochmal der Hinweis auf die letzten zwei Veranstaltungen unserer Reihe:

›MäN­NER‹PO­LI­TIK & ›MäN­NER‹BE­WE­GUNG

Mo., 10. Mai, 19 Uhr
Raum­er­wei­te­rungs­hal­le, Markgrafen­damm 24c (nahe S-Bhf. Ost­kreuz)

Der schwarz-​gel­be Ko­ali­ti­ons­ver­trag plant »eine ei­gen­stän­di­ge Jun­gen-​ und Män­ner­po­li­tik«, in Zei­tun­gen sind an­ti­fe­mi­nis­ti­sche Po­si­tio­nen und Po­le­mi­ken zu lesen, und hier und da gibt es auch noch Männ­er­forschung.​Wie passt das alles zu­sam­men? Bei der Ver­an­stal­tung wird ein Über­blick über ver­schie­de­ne Frak­tio­nen in der Män­ner­po­li­tik ge­ge­ben und dis­ku­tiert, wel­che Ziele sie je­weils ver­fol­gen.
Re­fe­ren­t_in: Se­bas­ti­an Schee­le
Ver­an­stal­tet vom ak lin­ker fe­mi­nis­mus

________________________________________________
STRA­TE­GI­EN FE­MI­NIS­TI­SCHER PO­LI­TI­SCHER PRA­XIS

Mi., 19. Mai, 19 Uhr
Raum­er­wei­te­rungs­hal­le, Mark­gra­fen­damm 24c (nahe S-Bhf Ost­kreuz)
Wie las­sen sich ‚Fe­mi­nis­mus‘ und ‚Fe­mi­nis­t_in sein‘ heute prak­tisch den­ken? Und wel­che Hand­lungs­fä­hig­kei­ten sind dar­aus für Ak­ti­vis­t_in­nen ab­leit­bar? Der AKLF und Anne Lenz (Au­to­r_in Fe­mi­nis­men und Neue Po­li­ti­sche Ge­ne­ra­ti­on) laden ein, fe­mi­nis­ti­sche Stra­te­gi­en und Ziele po­li­ti­scher Pra­xis und Or­ga­ni­sie­rung ge­mein­sam zu dis­ku­tie­ren.

Re­fe­ren­t_In­nen: Anne Lenz
Ver­an­stal­tet vom ak lin­ker fe­mi­nis­mus